Moodle an der FernUniversität in Hagen

Als Student*in und Mitarbeiter*in der FernUni können Sie sich über den Single Sign-on-Dienst in Moodle anmelden. Sie werden zunächst auf eine zentrale Anmeldeseite und anschließend zu Moodle weitergeleitet. Wählen Sie dazu Ihren gewünschten Einstiegspunkt aus:

Die zentrale Anmeldung funktioniert nicht? Bitte klicken Sie hier

Besuchen Sie weitere Angebote der FernUni

Virtuelle Universität

Im Virtuellen Studienplatz können Sie Kurse belegen und sich rückmelden, haben Zugriff auf Ihre Veranstaltungen und Ihre persönlichen Daten.

Online-Übungssystem

Mit dem Online-Übungssystem können Tests zur freiwilligen Selbstkontrolle oder Einsendeaufgaben für die Zulassung zu einer Klausur erstellt werden.

e-KOO-Blog

Der e-KOO-Blog bietet mit der Knowledge Base einen Wissens- und Erfahrungsschatz rund um die Lehre an der FeU. Der Showroom zeigt zusätzlich Best Practice Beispiele & spannende Tools für die Lehre.

Offene Lernplattform

Über die offene.fernuni können Kurse z.B. als MOOC (Massive Open Online Course) angeboten oder OER (Open Educational Resources) zur Verfügung gestellt werden.

Wiki

Im Helpdesk-Wiki finden Beschäftigte und Studierende der FernUniversität Informationen rund um technische Fragen.

HelpDesk

Die Kolleginnen und Kollegen des Helpdesks helfen Ihnen schnell und unkompliziert bei technischen Herausforderungen.

Moodle-Archiv

Das Moodle-Archiv enthält Lernumgebungen, die vor dem Sommersemester 2015 angelegt wurden.

e-KOO-Blog

  • Zwei Veranstaltungen zu agilen Methoden in der Hochschule mit e-KOO-Beteiligung

    Tagungen Agile Methoden Beitragsbild
    Im Mai und Juni wird die Leiterin der e-KOO Nicole Engelhardt zwei Veranstaltung zu agilen Methoden in der Hochschule mitgestalten. Am 9. Mai wird es die Musterwandler Konferenz sein, am 13. und 14. Juni die Koblenzer E-Learning-Tage, die in diesem Jahr zusammen mit der DINI Zukunftswerkstatt stattfinden werden. Während die erste Tagung agile Methoden in Verwaltungszusammenhängen zum Schwerpunkt hat, beschäftigt sich die zweite mit agilen Lehr- und Lernformaten.

  • Kennen Sie schon… Constructive Alignment?

    Zahnräder
    Jede*r Lehrende kennt das Problem, dass die Studierenden am Ende einer Veranstaltung nicht das mitgenommen haben, was sie eigentlich sollten. Abhilfe kann das Prinzip des Constructive Alignment schaffen, beim dem Lernziele, Lernaktivitäten und Leistungsüberprüfungen aufeinander abgestimmt werden. Dabei geht es vor allem darum, dass den Studierenden transparent gemacht wird, was von ihnen verlangt wird und wozu die Kompetenzen, die sie erlangen sollen, gut sind.

  • Kennen Sie schon… die Zielgruppenanalyse?

    Zielgruppenanalyse
    Einer der ersten Schritte bei der Konzeption mediengestützter Lernangebote besteht darin, sich Gedanken darüber zu machen, welche Merkmale und Bedürfnisse die Lernenden ausmachen werden. Dieser Vorgang wird als Zielgruppenanalyse bezeichnet. Ihr Vorteil besteht darin, dass es hierdurch möglich wird, Lernangebote möglichst optimal an die Lernenden anzupassen und damit die Wahrscheinlich für Lernerfolge zu steigern.

  • Veranstaltungshinweis: Global Accessibility Awareness Day 2019 an der FernUniversität

    Am 16.Mai 2019 findet der Global Accessibility Awareness Day an der FernUniversität statt. Thema ist in diesem Jahr "Digitalisierung und Inklusion".

  • QuickWin Lehrbetrieb: Erweiterungen im Bereich Quiz Plugins in Moodle

    Moodle Illustration
    Im Rahmen der Quickwins im Projekt Lehrbetrieb wurden wieder neue Moodle Plugins getestet und für die Lehre freigegeben. Hierbei handelt es sich zum einen um das Plugin StudentQuiz und zum anderen um das Plugin GroupChoice (Gruppenwahl). Außerdem wurde ein neuer Fragetyp für die Test-Aktivität ausgewählt.

weitere Beiträge