Moodle an der FernUniversität in Hagen

Als Student*in und Mitarbeiter*in der FernUni können Sie sich über den Single Sign-on-Dienst in Moodle anmelden. Sie werden zunächst auf eine zentrale Anmeldeseite und anschließend zu Moodle weitergeleitet. Wählen Sie dazu Ihren gewünschten Einstiegspunkt aus:

Die zentrale Anmeldung funktioniert nicht? Bitte klicken Sie hier

Besuchen Sie weitere Angebote der FernUni

Virtuelle Universität

Im Virtuellen Studienplatz können Sie Kurse belegen und sich rückmelden, haben Zugriff auf Ihre Veranstaltungen und Ihre persönlichen Daten.

Online-Übungssystem

Mit dem Online-Übungssystem können Tests zur freiwilligen Selbstkontrolle oder Einsendeaufgaben für die Zulassung zu einer Klausur erstellt werden.

e-KOO-Blog

Der e-KOO-Blog bietet mit der Knowledge Base einen Wissens- und Erfahrungsschatz rund um die Lehre an der FeU. Der Showroom zeigt zusätzlich Best Practice Beispiele & spannende Tools für die Lehre.

Offene Lernplattform

Über die offene.fernuni können Kurse z.B. als MOOC (Massive Open Online Course) angeboten oder OER (Open Educational Resources) zur Verfügung gestellt werden.

Wiki

Im Helpdesk-Wiki finden Beschäftigte und Studierende der FernUniversität Informationen rund um technische Fragen.

HelpDesk

Die Kolleginnen und Kollegen des Helpdesks helfen Ihnen schnell und unkompliziert bei technischen Herausforderungen.

e-KOO-Blog

  • 20.02.2020 - Tipps für Tagungen zum Thema (digitale) Lehre

    Wir haben mal wieder den Tagungskalender durchforstet und ein paar Tipps für interessante Tagungen in den nächsten Wochen und Monaten zusammengestellt. Die Tagungen drehen sich alle um digitale Lehre in der ein oder anderen Form. Mit etwas Glück können auch e-KOO-Mitglieder hier und da angetroffen werden...

  • 18.02.2020 - Kennen Sie schon… Sciebo?

    Vermutlich haben Sie schon einmal den Begriff der "Cloud" oder auch von "Cloudspeicherdiensten" gehört. Und wenn nicht, ist die Wahrscheinlichkeit recht groß, dass Ihnen Dienste wie "Dropbox" oder "Microsoft OneDrive" schon einmal begegnet sind. Bei allen genannten Fällen handelt es sich um Angebote, die es Ihnen ermöglichen Daten dezentral - eben in einer sogenannten Cloud - zu speichern. Der Vorteil zeigt sich recht schnell, wenn Sie an verschiedenen Endgeräten arbeiten bspw. Ihren Notebook im Büro und dem dienstlichen Tablet auf Reisen: Sie können geräteunabhängig auf Ihre Dateien zugreifen und müssen diese nicht auf USB-Sticks speichern oder sich per Mail zuschicken. Bisher konnte die FernUniversität keinen gleichwertigen Dienst anbieten und auch die bekannten obengenannten Dienste waren und sind aus Datenschutzgründen nicht zu empfehlen. Dies ist nun mit der Einführung von Sciebo für Studierenden und wissenschaftlich Beschäftigte anders.

  • 13.02.2020 - Kennen Sie schon… Fishbowl?

    Nein, nein, keine Sorge. Wir fangen jetzt nicht an Goldfische im Büro zu halten und darüber hier auf dem Blog zu berichten. Fishbowl im hier gemeinten Sinne ist eine hochschuldidaktische Methode, die es vor allem bei großen Gruppen von Lernenden ermöglicht, Diskussionen und Meinungsaustausch zu fördern.

  • 11.02.2020 - Ein Jahr @eKOO_FernUni

    Über 500 Tweets, fast 250 Follower und über 80 Fotos und Videos: seit einem Jahr ist die e-KOO auf Twitter unterwegs. Was zunächst als (ziemlich spät gestartetes) Experiment begann, hat sich recht schnell etabliert. Wir werfen einen Blick auf dieses Jahr...

  • 07.02.2020 - Wussten Sie schon… wie viele Teilnehmende es im HD-NRW Zertifikatsprogramm an der FernUniversität gibt?

    Aktuell gibt es 68 Teilnehmende an dem NRW-Zertifikatsprogramm "Professionelle Lehrkompetenz für die Hochschule", darunter befinden sich auch 9 erfolgreiche Absolvent*innen.

weitere Beiträge